Presseinformationen

14. Oktober 2019

ARLANXEO illustriert Lösungen für Mobilität der Zukunft mittels Elektroauto-Modell, Expertenpräsentationen und interaktiver Kautschukwand auf der K 2019

Messestand des Unternehmens lädt Besucher ein, die wichtige Rolle von Kautschuk für neue Mobilitätstechnologien zu entdecken

Maastricht – ARLANXEO, ein weltweit führendes Unternehmen für Performance-Elastomere, bietet Besuchern seines Messestandes auf der K 2019 vielfältige Möglichkeiten, um die wichtige Rolle von Kautschuk für neue Mobilitätslösungen zu entdecken. 

Zentrum des Messestands bildet ein animiertes CAD-Modell eines batteriebetriebenen Elektroautos auf einem Videoscreen, das illustriert,  wie die Kautschuklösungen von ARLANXEO den sich wandelnden Materialanforderungen für die E-Mobilität begegnen. Dabei stehen zentrale Automobilbestandteile wie Reifen, Batterien, Dichtungs-systeme, Kühl- und Kältemittelschläuche, Luftfedersysteme und Scheibenwischer im Fokus. Neben neuen Reifenmischungen, die dabei helfen können, einen reduzierten Rollwiderstand und eine verbesserte Abriebbeständigkeit zu erreichen, sind Beispiele für neue Kautschuklösungen unter anderem Dichtungssysteme mit weniger Gewicht und geringerer Dichte, stark hitzebeständige Kühlmittel-schläuche und Anti-Vibrationssysteme, flammbeständigere Kabel
sowie High-Performance-Scheibenwischerblätter. Zudem forscht ARLANXEO in Kooperation mit Industrie, staatlichen Einrichtungen und Universitäten sowie unterstützt durch seine eigenen Batterie-forschungszentren in Europa und Asien aktiv an der Verbesserung der Stabilität, Kapazität und Performance von Batterien.

Die Illustrationen des Elektroauto-Modells werden durch Stand-up-Präsentationen ergänzt, bei denen ARLANXEO-Experten wichtige Mobilitätsthemen mit Kautschukbezug in kurzen öffentlichen, Präsentationen vorstellen und die Besucher zu Fragen und aktiver Teilnahme einladen. Die Vorträge, die Themen wie ARLANXEOs Elastomer-Roadmap für neue Mobilität, aktuelle und künftige Anforderungen an Reifen, die Bedeutung des Wärmemanagements und neue technische Entwicklungen für Anti-Vibrationssysteme beinhalten, finden in unterschiedlichen Slots an jedem Wochenwerktag der Messe am ARLANXEO-Stand statt.

Als weiteres Element, das die Brücke zwischen Vergangen-heit, Gegenwart und Zukunft schlägt, lädt eine interaktive Kautschukwand die Gäste dazu ein, die Rolle von Kautschuk-erfindungen für die Mobilität im letzten Jahrhundert zu erkunden. Gleichzeitig demonstriert sie das Erbe und das breite Produktportfolio des Unternehmens. Die Wand zeigt mittels eines beweglichen Touchscreens wichtige Mobilitätsanwendungen, die mit bestimmten Kautschukerfindungen verbunden sind und erläutert  Geschichte, Anwendungsbereiche und die Relevanz für die zukünftige Mobilität der entsprechenden Polymere.

Donald Chen, CEO von ARLANXEO: „Ich bin überzeugt, dass die Lösungen für die Mobilität von Morgen nur in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern entwickelt werden können. Deshalb  soll unser Messestand eine Plattform für Dialog und Inspiration sein und ich freue mich schon auf die Diskussionen dort“.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns in Halle 6 / C52 oder unter www.arlanxeo.com 

 

Über ARLANXEO

ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter von synthetischem Kautschuk, der 2018 einen Umsatz von rund 3,2 Milliarden Euro erzielte, etwa 3.900 Mitarbeiter beschäftigt und mit mehr als 20 Standorten in elf Ländern präsent ist. Der Konzern ist auf die Entwicklung und Herstellung sowie auf den Vertrieb von Hochleistungskautschuken spezialisiert, die z. B. in der Automobil- und Reifenindustrie, in der Bauwirtschaft sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden. ARLANXEO wurde im April 2016 als Gemeinschaftsunternehmen von LANXESS und Saudi Aramco gegründet. Am 31. Dezember 2018 wurde Saudi Aramco, ein führender Hersteller von Energie und Chemikalien, alleiniger Eigentümer von ARLANXEO.

Ansprechpartner