Presseinformationen

31. Januar 2017

ARLANXEO erhöht Preise für seine Keltan (EPDM) Produkte

Geleen / Maastricht – ARLANXEO erhöht seine Preise für Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM).

In Europa, Nahost und Afrika wird der Preis pro metrische Tonne ab dem 1. Februar 2017 um bis zu 125 Euro erhöht.

In Lateinamerika wird der Preis pro metrische Tonne ab dem
13. Februar 2017 um bis zu 150 US-Dollar erhöht.
 
In China wird der Preis pro metrische Tonne ab dem 15. Februar 2017 um bis zu 150 US-Dollar erhöht.

Diese Maßnahme resultiert aus der allgemeinen Markt- und Kostenentwicklung der vergangenen Monate.

ARLANXEO vertreibt EPDM-Elastomere unter dem Markennamen Keltan. Diese werden für Anwendungen in der Automobilbranche, der Baubranche, für Kunststoff-Modifikationen, Konsumgüter sowie Kabel und Schläuche eingesetzt.
Über ARLANXEO ARLANXEO ist ein weltweit führender Anbieter für synthetischen Kautschuk, der 2015 einen Umsatz von rund 2,8 Milliarden Euro erzielte, etwa 3.800 Mitarbeiter beschäftigt und mit 20 Produktionsstandorten in neun Ländern präsent ist. Der Konzern ist auf die Entwicklung und Herstellung sowie auf den Vertrieb von Hochleistungskautschuken spezialisiert, die z.B. in der Automobil- und Reifenindustrie, in der Bauwirtschaft sowie in der Öl- und Gasindustrie eingesetzt werden. ARLANXEO wurde im April 2016 als Gemeinschaftsunternehmen von LANXESS und Saudi Aramco gegründet.
Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Presseinformation enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von ARLANXEO beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Ansprechpartner